DE | EN

DON’T STOP THE MUSIC

Talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und die größten Hits aller Zeiten vereinen sich zu einer einzigartigen Show, welche durch die Entwicklung des Tanzes leiten wird und magische Momente wieder aufleben lässt!


Genießen Sie die berühmten Ohrwürmer von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga.


TOURDATES

 

TOUR ARCHIVE

  • 03.01.2018 Eppelheim
  • 04.01.2018 Balingen
  • 05.01.2018 Oberstdorf
  • 06.01.2018 Rostock
  • 07.01.2018 Neubrandenburg
  • 08.01.2018 Borna
  • 10.01.2018 Selb
  • 11.01.2018 Limburg
  • 12.01.2018 Roth
  • 13.01.2018 Traunreut
  • 14.01.2018 Mainaschaff
  • 17.01.2018 Heiligenhaus
  • 19.01.2018 Karlsfeld
  • 20.01.2018 Dingolfing
  • 21.01.2018 Leonberg
  • 23.01.2018 Dresden
  • 24.01.2018 Dresden
  • 25.01.2018 Neunburg v. Wald
  • 26.01.2018 CH- Visp
  • 27.01.2018 Germering
  • 28.01.2018 Wittenberge
  • 29.01.2018 Bad Bevensen
  • 30.01.2018 Arneburg
  • 31.01.2018 Kornwestheim
  • 01.02.2018 Arnstadt
  • 02.02.2018 A- Lannach
  • 03.02.2018 Güstrow
  • 04.02.2018 Chemnitz
  • 06.02.2018 Mannheim
  • 07.02.2018 Augsburg
  • 08.02.2018 Korbach
  • 09.02.2018 Bad Neustadt
  • 10.02.2018 Reichenbach
  • 11.02.2018 Neuenrade
  • 14.02.2018 Osterholz –Scharmbeck
  • 15.02.2018 Templin
  • 16.02.2018 Buchholz
  • 17.02.2018 Elmshorn
  • 18.02.2018 Kiel
  • 21.02.2018 Gütersloh
  • 23.02.2018 Bad Elster
  • 24.02.2018 Garching b. München
  • 26.02.2018 Tuttlingen
  • 28.02.2018 Neuruppin
  • 01.03.2018 Putbus
  • 02.03.2018 Wismar
  • 03.03.2018 Illingen
  • 04.03.2018 Plauen
  • 06.03.2018 Daun
  • 07.03.2018 Ramstein
  • 08.03.2018 Troisdorf
  • 09.03.2018 Aue
  • 10.03.2018 A – Spielberg
  • 11.03.2018 Wiesloch
  • 13.03.2018 Fürth
  • 14.03.2018 Freiberg
  • 15.03.2018 Burgdorf
  • 16.03.2018 Freyburg
  • 17.03.2018 Gummersbach
  • 18.03.2018 Eisenhüttenstadt
  • 19.03.2018 Hannover

 

THE EVOLUTION OF DANCE

Die international bekannte Choreographin Maricel Godoy hat eine Gruppe voll fantastischer Tänzer zusammengestellt und eine unglaubliche, atemberaubende Show erschaffen. Die Künstler von „Don’t Stop the Music“ sind erstklassige Performer in ihrem gewähltem Tanzbereich: Steptanz, klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige beeindruckende Superstar Covers.


FROM THE EARLY 30’S AND 40’S ...

In den frühen Jahrzehnten, als Steptanz noch immer populär war, entwickelte sich der Swing zum neuen angesagten Tanzstil Nordamerikas. Die wohl bekannteste Variante ist der Charleston, welcher nach der Stadt seiner Entstehung benannt wurde. Bis in die 60er Jahre bleibt der Swing beliebt und entwickelte sich dann langsam zum Rock’n’Roll weiter. Dieser verursachte später eine gewaltige Diskobewegung in den angesagten Clubs von New York und anderen U.S. Städten.


...TO THE 80’S AND THE NEW MILLENIUM

Michael Jackson’s und Madonna’s beeindruckende neuen Klänge der 80er Jahre brachten einen völlig neuen, einzigartigen Tanzstil mit sich, insbesondere bei jüngeren Generationen. Heute, zu Zeiten des neuen Milleniums, wird die Jugend vor allem von aufgeschlossenen Künstlern wie Lady Gaga beeinflusst. Sie ist bekannt für ihre selbstbestimmten Botschaften, extravagente Kleidung und beeidruckenden Tanzshows. „Don’t Stop the Music“ präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen , wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche wiederspiegelt!


Gallery

Impressum

New Metropol Concerts GmbH

Olpenitzer Str. 2
69181 Leimen


Tel. +49 6224-7698-0
Fax +49 6224-929489
E-Mail: info@metropol-concerts.de
Internet: www.metropol-concerts.de


Commercial Registry 71 40 15
Local Court Mannheim
VAT Nr.: DE815359692 Geschäftsführer:
Marc Dannbacher


Alle Bilder & Texte: copyright der Urheber
Nicht genehmigte Reproduktion und Verwendung wird strafrechtlich verfolgt.



Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.